Ehre sei dem Blute Jesu - In laetitia!

Damit Pfarrer Seidenbusch von der Kirche seliggesprochen werden kann, muss man unter anderem folgende Bedingungen des Kirchenrechtes erfüllen:

1. Er muss zunächst wieder bekannter werden. So können auch immer mehr Gläubige eine persönliche Beziehung zu ihm finden und seine Hilfe erfahren. Darum haben wir eine Novene zur Erlangung der Seligsprechung von Johann Georg Seidenbusch veröffenntlicht. Man  kann sie bei uns kostenlos bestellen.

2. Die Kirche verlangt auch die „Stimme des Volkes“, die diese Seligsprechung wünscht. Darum müssen einige Tausend Unterschriften gesammelt werden.

3. Außerdem brauchen wir Gebetserhörungen auf die Fürbitte von Johann Georg Seidenbusch. Darum haben wir ein eigenes Formular gedruckt, das es erleichtert, die persönlichen Anliegen nach Aufhausen zu schicken. Dort werden sie am Grab des großen Pfarrers niedergelegt.

Zum herunterladen:

Spenden für die Kosten des Seligsprechungsprozesses

Kontobezeichnung: Maria-Schnee e.V., Causa Seidenbusch

IBAN: DE29 7506 2026 0106 6413 77
BIC: GENODEF1M05

Konto-Nr.: 106 6413 77
BLZ: 75090300
Liga Bank Regensburg